45527 Hattingen info@katzenschutzhattingen.de (0 23 24) 6 74 34

Spendeninfos

Aktive Hilfe für Hattinger Katzen

Ein aktiv gestalteter Katzenschutz kostet viel Zeit und Geld. Da müssen die Katzen gefüttert und ärztlich versorgt werden – Futter, Katzenstreu, Liegeplätze und Kratzbäume, Tierarztkosten und auch nicht kalkulierbare Sonderkosten machen die Arbeit im Katzenschutz Hattingen zeitweilig schwierig.

Es gibt keine öffentlichen Gelder oder Zuschüsse der Städte – unsere einzigen Einnahmenquellen sind Mitgliedsbeiträge, Spenden und die symbolische Schutzgebühr bei der Vermittlung, die nicht mal die entstandenen Kosten deckt. 

Wenn Sie jetzt finden: „Das ist eine tolle Sache,“ dann können Sie uns aktiv unterstützen und helfen. Wir sagen bereits jetzt VIELEN DANK – auch im Namen unserer „Schmuse-Kumpel“!

Spenden für die Hattinger Katzen

Der Katzenschutz-Hattingen ist auf Spenden von tierlieben Mitmenschen angewiesen.

Geldspenden 
Zum Beispiel für

  • Futter, 
  • Medikamente (Impfungen, Wurmkuren, Flohmittel), medizinische Versorgung (Operationen),
  • Transportboxen und -taschen,
  • Rückzugsmöglichkeiten (Höhlen, Kratzbäume und Decken) ,
  • Kastrationen und sonstige Tierarztkosten.

Da wir als gemeinnütziger Verein auf Spenden angewiesen sind, brauchen wir Mitmenschen, die uns finanziell unterstützen. Sie können Ihre Spende überweisen an:

Katzenschutz-Hattingen e.V.
Verwendungszweck: Spende
Sparkasse Hattingen
IBAN: DE50 430 510 40 0003010766.

Wir stellen Ihnen auf Wunsch gerne eine Spendenbescheinigung aus. 
Bitte teilen Sie uns hierzu separat noch Ihre Anschrift mit.

Vielen Dank im Namen der Kater und Katzen sagen die „Guten Geister“ aus dem Katzenhaus Hattingen.