45527 Hattingen info@katzenschutzhattingen.de (0 23 24) 6 74 34

Loui und Dörte

Aufnahme: 24.8.2016
Vermittelt: 17.9.2016 

Lebt jetzt zusammen mit Dörthe bei Andrea M. in Burscheid.

Rückmeldung der neuen Besitzer vom 17.10.2016:

 Liebe Frau Dragon,

 den Beiden geht es sehr gut! Und uns auch, mit ihnen. Ich hätte nicht gedacht, dass ich Katzen so ins Herz schließen könnte. Dörthe nennen wir jetzt Mia. Sie sucht besonders Kontakt zu meinen Söhnen und meinem Mann. Loui habe ich besonders ins Herz geschlossen. Er lässt sich tagsüber oft stundenlang nicht sehen, holt sich aber zuverlässig jeden Abend seine Streicheleinheiten bei mir ab und schläft bei mir. Ich genieße das sehr. 

 Letzte Woche waren wir beim Tierarzt. Alles in Ordnung.

 Wir haben Mia und Loui nach und nach immer ein paar Räume mehr im Haus erkunden lassen. Sie interessieren sich für draußen, wenn jemand die Wohnung verlässt oder betritt. In einer Woche wollen wir sie das erste Mal raus lassen, wenn sie wollen. 

 Beide sind ganz schöne Spitzbuben!!! Wenn die Dreamies verschwunden waren, haben wir sie in den Transportboxen gefunden, die wir jetzt offen im Wohnzimmer stehen haben! Offensichtlich die Räuberhöhle der Beiden. Loui öffnet Türen und schafft es sogar, eine Tür in seine Richtung zu öffnen: Er springt mit beiden Vorderpfoten an die Klinke bis sie sich neigt und dann steckt er eine Pfote in den Türspalt, bis sie sich öffnet!!! Dabei hängt er die ganze Zeit an der Klinke!!! Wir haben nicht schlecht gestaunt, als wir das beobachten durften!

 Beide Katzen bereiten uns große Freude, wir können es uns ohne nicht mehr vorstellen. 

 Vielen Dank für die Vermittlung der Beiden. Würden Sie bitte auch Frau Becker einen lieben Gruß von uns bestellen und ihr berichten, wie es Loui und Mia geht?

 Viele Grüße aus Burscheid