45527 Hattingen info@katzenschutzhattingen.de (0 23 24) 6 74 34

Aktuelles

Hier finden Sie Informationen zu unseren Veranstaltungen sowie aktuelle Meldungen rund um den Katzenschutz Hattingen e.V.

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge und ihre Tiere

Uns hat ein Aufruf von Tasso erreicht, den wir mit euch teilen möchten!

„Liebe Tierfreunde,

die Flüchtlingskrise und das unermessliche Leid, das durch den Krieg verursacht wird, hat uns alle zutiefst erschüttert. Viele Menschen sind mit ihren Tieren aus der Ukraine geflohen. Nach Schätzung des „Bundesverband Gemeinschaft Deutscher Tierrettungsdienste“, der vor Ort an der Grenze zu Polen tätig ist, hat jeder zwölfte Geflüchtete ein Haustier dabei. Das bedeutet, dass schon zehntausende Heimtiere mit ihren Besitzern nach Deutschland gekommen sind – Tendenz steigend. Dies stellt sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Tierheime und Tierärzte vor eine noch nie dagewesene Herausforderung.

Die meisten Flüchtlingsunterkünfte erlauben keine Mitnahme von Heimtieren, was bereits zu ergreifenden Szenen geführt hat, bei denen Frauen und Kinder mit ihren Tieren im Freien in der Kälte oder auf Bahnhöfen übernachtet haben, nur um sich nicht von ihrem geliebten Tier zu trennen. Gerade aber in dieser traumatisierenden Situation kann es nicht auch noch sein, dass wir geschehen lassen, dass Menschen und ihre Tiere voneinander getrennt werden.

Daher haben wir TASSO.Help (help.tasso.net) ins Leben gerufen. TASSO.Help ist eine Plattform, die Anbieter von Unterkünften mit Hilfesuchenden und Tieren vernetzt. Mittlerweile haben schon über 2.500 Bürgerinnen und Bürger Hilfe und Unterkünfte angeboten, Dutzenden Familien und deren Tieren konnte schon geholfen werden.

Unser großes Anliegen ist es, mit TASSO.Help so vielen Menschen und Tieren wie möglich zu helfen. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen, um die Bekanntheit unserer Plattform TASSO.Help schnell und vor allem dort bekannt zu machen, wo die Hilfe so dringend benötigt wird – sowohl bei Helfern als auch bei Hilfesuchenden. Was können Sie tun?

Helfen Sie uns dabei, die Plattform TASSO.Help noch bekannter zu machen, indem Sie z. B.

  • die TASSO.Help Webseite (help.tasso.net) direkt teilen,
  • diese Mail an Ihre Kontakte weiterleiten,
  • auf den Social-Media-Kanälen unsere Beiträge verbreiten,
  • unseren Flyer nutzen und diesen ebenfalls online verbreiten oder ausdrucken und weitergeben.

Den Flyer sowie weitere Infos zu TASSO.Help auf Deutsch, Englisch und Ukrainisch finden Sie hier.

Wir danken Ihnen im Namen aller Menschen und Tiere, denen mit Ihrer Unterstützung geholfen werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Philip McCreight
Leiter TASSO e.V.

P.S.: Für Tierheime und Tierschutzvereine – Bitte beachten Sie, dass viele Menschen auf TASSO.Help unterstützen möchten, die zwar keine Geflüchteten unterbringen können, aber Tiere zur Pflege aufnehmen würden. Bitte nutzen Sie – auch in Anbetracht der zu erwartenden nächsten Flüchtlingswellen – diese Angebote gerne, um Tierheime zu entlasten.“

Unser Dienstplan hat ein neues Zuhause

Unser lieber Dienstplan hat nach langer Suche ein neues Zuhause gefunden! Danke an Petra Heß und Carola Harder, die sich von nun an liebevoll um den kleinen Racker kümmern werden.

Notfall: Unser Dienstplan

Liebe Katzenfreunde,

wir suchen dringend jemanden, der sich um unseren Dienstplan kümmern kann! Claudia, die sich dankenswerter Weise die letzten Jahre darum gekümmert hat, kann diese Aufgabe aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr länger übernehmen. An dieser Stelle ein riesengroßes Danke an Claudia: du hast mit dafür gesorgt, dass unsere Samtpfoten im Katzenhaus immer gut versorgt werden!

Voraussetzungen für diese Aufgabe: PC-Kenntnisse wären nicht schlecht, alles Andere wird erklärt. Zur Not kann auch ein PC gestellt werden.

Spendensammlung für Katzenhäuser

Danke an alle Spender:innen! Dank eurer Spenden können wir für unsere Streunerchen vollisolierte und wetterfeste Katzenhäuser besorgen, und damit den Fellnasen einen Rückzugsort und ein wenig Schutz bei Wind und Wetter bieten. Danke!

Jahreshauptversammlung

Änderung:

Hiermit möchten wir alle Vereinsmitglieder informieren, dass die geplante Jahreshauptversammlung am 11.08.2021 um 19:00 Uhr nicht im Restaurant „T-Bone Steakhaus“ stattfindet, sondern in der Pizzeria „Peppone“ im Welperfeld 2 in 45527 Hattingen.

Hiermit möchten wir alle Vereinsmitglieder zu unserer Jahreshauptversammlung am 11.8.21 um 19 Uhr im T-Bone-Steakhaus in der Marxstr.97a in Hattingen einladen!

Spenden für die Hochwasserhilfe

Viele Menschen haben wegen der Flutkatastrophe alles verloren. Daher möchten wir hier auf unserer Seite einige Spendenaktionen verlinken:

https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/spenden/spenden/?fb_item_id=40824651

https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/38304-hochwasserhilfe

Caritas, Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe, IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02, Verwendungszweck: Funke hilft – CY00899

Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. – Diakonie RWL, IBAN: DE79 3506 0190 1014 1550 20 , Stichwort: „Hochwasser-Hilfe“

Diakonie Wuppertal, Gemeinschaftsstiftung für Wuppertal, IBAN: DE43 3305 0000 0000 1157 09, BIC/SWIFT-Code: WUPSDE33XXX

Stiftung THW Sparkasse KölnBonn, IBAN: DE03 3705 0198 1900 4433 73, BIC: COLSDE33XXX

DRK, IBAN: DE63370205000005023307, BIC: BFSWDE33XXX, Stichwort: Hochwasser

Schaut auch einmal auf Facebook, da gibt es mitterweile viele Gruppen, die Hilfe für Betroffene anbieten oder Sachspenden annehmen!

Fotoshooting bei den Streunern

Kathrin hat bei den von uns betreuten Streunerkatzen einige Fotos von der Futterstelle geschossen. Danke, liebe Kathrin, für die super Fotos von den wilden Samtpfoten! Den ganzen Beitrag und die Fotos könnt ihr hier sehen: https://www.facebook.com/MeinKatzenschutz/

Katzenversammlungen – Verhaltensbiologie der Katze

Folgende Anfrage hat uns per Email erreicht, die wir gerne mit euch Katzenfreunden teilen wollen:

„Sehr geehrte Damen und Herren,

  für ein Forschungsprojekt im Bereich Verhaltensbiologie der Katze möchte ich mich mit der Bitte um Unterstützung und Mithilfe an Sie wenden.  

Ich gehe einem selten beobachteten Verhalten von Katzen nach, zu dem bis zum jetzigen Zeitpunkt nur relativ wenige Informationen vorliegen. Es handelt sich um die sogenannten Katzenversammlungen.   Diese werden von den wenigen Augenzeug*innen beschrieben, als nächtliche Versammlungen mehrerer, manchmal vieler Katzen in meist abgelegenen und ruhigen Gegenden, bei denen die Katzen annähernd kreisförmig in Abständen zueinander sitzen und friedlich miteinander Zeit verbringen, ohne dass darüber hinaus viele Aktivitäten zu beobachten sind. Diese Versammlungen können manchmal mehrere Stunden dauern. Beobachter*innen hatten oftmals den Eindruck, dass zwischen den Katzen eine lautlose Kommunikation stattfindet.  

Auch wenn die Existenz solcher Katzenversammlungen mehr oder weniger anerkannt ist, ist über deren Sinn und Zweck wenig bekannt. Es existieren in der Fachliteratur und unter Katzenfreund*innen stattdessen viele Hypothesen und Spekulationen.

Ich möchte Sie gerne bitten, meine Frage an Ihre Mitglieder weiterzureichen, ob einzelne Mitglieder schon einmal eine solche Katzenversammlung beobachten konnten und bereit wären, mir darüber zu berichten.   Vielleicht besteht für Sie die Möglichkeit, mein Schreiben im Anhang über eine Mailingliste oder eine andere Kommunikationsplattform Ihren Mitgliedern zukommen zu lassen.  

Meine Kontaktdaten lauten:   Herr Natale Guido Cincinnati M.A. Nettegasse 94 50259 Pulheim Tel. (mobil): 0176 644 041 59 E-Mail: ngcincinnati@gmx.de  

Die Ergebnisse des Forschungsprojekts werden in einer wissenschaftlichen, nichtkommerziellen Fachzeitschrift veröffentlicht.

  Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre Mithilfe und verbleibe mit freundlichen Grüßen    

Natale Guido Cincinnati“

Spendenkampagne für Trockenfutter für Streunerkatzen – abgeschlossen dank Eurer Spenden!

Vielen lieben Dank im Namen der Streunerchen! Dank Eurer zahlreichen Spenden können wir sogar mehr als die angestrebten 80 kg Trockenfutter besorgen – ihr seid der absolute Wahnsinn! – Weiterhin sammeln wir noch für vollisolierte und wetterfeste Katzenhäuser für die heimatlosen Samtpfoten.

Wir haben auf betterplace.org eine weitere Spendenkampagne gestartet, um für die von uns betreuten Streunerchen hochwertiges Trockenfutter kaufen zu können. Bei den arktischen Temperaturen können wir leider kein Nassfutter an diese Samtpfoten verfüttern! Besucht unsere Aktion hier.

Dada, Concho und Alud

Unsere drei Spanier sind endlich in ihr Für-Immer-Zuhause umgezogen! Wir wünschen Euch alles Gute!!

Spendenkampagne für Katzenhäuser für Streunerkatzen

Wir haben auf betterplace.org eine neue Kampagne gestartet, um wetterfeste Katzenhäuser für Streunerkatzen besorgen zu können. Damit können wir den Samtpfoten einen Schutz vor Wind und Wetter und einen Rückzugsort bieten. Besucht unsere Spendenseite hier.

Spendenkampagne für eine Netzkanone

Nochmals vielen Dank an alle, die dieses Projekt mitfinanziert haben! Die Netzkanone ist dank eurer Spenden komplett finanziert und wir können damit auch die wildesten Streunerkatzen zwecks Kastration einfangen.

Vielen Dank an alle Spender/Innen, die dieses Projekt bislang mitfinanziert haben. Vor allem ein großes Dankeschön an Familie Schmidt und Team vom Fressnapf Hattingen und Bochum-Wattenscheid!

Dada, Concho und Alud

Unsere drei Spanier haben nun auch eine eigene Facebookseite! Schaut einmal rein, was die drei süßen Fellnasen so alles anstellen!

Rattengift

Aus aktuellem Anlass: Bitte verwenden Sie kein Rattengift, wenn Sie Ratten auf Ihrem Grundstück haben! Katzen, Hunde oder auch Kinder könnten die Köder zu sich nehmen. Ebenso können Katzen und Hunde auch an Mäusen oder anderen Tieren verenden, die bereits Rattengift gefressen haben.

Unser Logo, unsere Facebookseite

Vielen lieben Dank an unser Mitglied Mortimer MacBrown für das neue Logo und an Katrin für die Pflege unserer Facebook-Seite!

Helfende Hände gesucht!

In den letzten Tagen kamen sehr viele neue Katzen zu uns – unser Katzenhaus ist voll! Daher suchen wir dringend Verstärkung für unsere ehrenamtlichen Morgen- und Abenddienste im Katzenhaus. Wir freuen uns auch über Katzenfreunde, die keine regelmäßigen Dienste übernehmen, sondern uns als Springer unterstützen wollen. Ebenso freuen wir uns über Menschen, die eine oder mehrere Katzen zur Pflege aufnehmen wollen. In diesem Fall kommt der Katzenschutz Hattingen e.V. für Tierarztkosten, Kosten für Futter, Streu usw. auf.

Aufgrund von Covid-19 können zurzeit keine Mitgliederversammlungen abgehalten werden. Wir bitten um Ihr Verständnis!

„Jedes Katzentier ist ein Meisterstück der Natur.“

Leonardo Da Vinci